Samstag, 24. Februar 2024

Zankerlschnapsen 2024 der FF Seyfrieds


Am Freitag Abend fand, nach dem tollen Erfolg vom letzten Jahr, auch heuer wieder ein Zankerlschnapsen statt. Viele Gäste folgten unserer Einladung und es herrschte eine großartige Atmosphäre. Die Teilnehmer unterhielten sich gut.

Das Feuerwehrhaus war perfekt gewählt und es gab ausreichend Platz für alle Gäste. Etliche Kameraden aus den umliegenden Ortschaften machten sich auf den Weg zu uns um das ein oder andere Zankerl zu erspielen.


Die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit der Veranstaltung und hatten eine großartige Zeit. Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv, alle 280 Zankerl konnten an den Mann/die Frau gebracht werden.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle an alle Beteiligten, Gäste und Helfer. Aus heutiger Sicht werden wir auch im nächsten Jahr wieder ein Zankerlschnapsen veranstalten.

Freitag, 16. Februar 2024

15.02.2024 - Brandeinsatz in Eisenreichs Bez. WT

Am 15.02.2024 um 16:19 wurden wir als eine von 10 Feuerwehren zu einem Großeinsatz nach Eisenreichs (Gemeinde Pfaffenschlag) alarmiert. 

Ein Schuppen hinter einem Wohnhaus stand in Brand, die Flammen drohten bereits auf die benachbarten Gebäude überzugreifen. 

Auszug des Berichts vom Bezirkskommando Waidhofen:

Gegen 16 Uhr schlugen meterhohe Flammen aus einem Schuppen in Eisenreichs. 

Die Rauchsäule war bereits aus mehreren Kilometern Entfernung zu sehen. Die alarmierten Feuerwehren waren schnell zur Stelle und starteten einen umfassenden Löschangriff 

von den Tanklöschfahrzeugen. Rasch wurde klar, dass die Löschwasserversorgung aus zwei Teichen in der Umgebung hergestellt werden muss und daher wurden weitere Feuerwehren nachgefordert

 – es wurde die höchste Brand-Alarmstufe B4 ausgelöst.

Den sieben Atemschutztrupps gelang es eine weitere Ausbreitung der Flammen auf das Wohngebäude, das benachbarte Wohnhaus und eines weiteren landwirtschaftlichen 

Gebäudes in der Nachbarschaft zu verhindern. Kurzzeitig erschwert wurde der Löscheinsatz durch mehrere kleineren Explosionen. Nach Auskunft des Besitzers waren mehrere Waffen 

und die dazugehörige Munition im Brandobjekt gelagert.

Trotz des raschen Löscheinsatzes von 131 Feuerwehrleuten, brannte der Schuppen komplett nieder. 

Die darin gelagerten Geräte, darunter ein Traktor, wurden ebenfalls ein Raub der Flammen. 

Ab der Stufe B4 waren wir dabei. Wir hatten unsere TS und einiges an Schlauchmaterial im Einsatz. Eine der beiden Löschwasserversorgungen wurde durch unsere Mannschaft realisiert. 

Wir waren mit KLF, MTF sowie einem Privatfahrzeug mit insgesamt 15 Mann im Einsatz.

Mit uns waren die Feuerwehren Pfaffenschlag, Rohrbach, Kleingöpfritz, Artolz, Großeberharts, Großgerharts, Buchbach und Waidhofen/Thaya aus dem Bezirk Waidhofen,und die Feuerwehren Heidenreichstein aus dem Bezirk Gmünd vor Ort. 

Fotos von uns und Drohnenfotos des BFKDO Waidhofen unter: https://photos.app.goo.gl/wdCrPoYtkcdBVz7R7


Montag, 29. Januar 2024

Jahresmitgliederversammlung 2024

Sitzung im Saal
Nach der Begrüßung durch den Kommandanten Andreas MAURER folgten die üblichen Tagesordnungspunkt bis zur  Verlesung der Protokolle durch die Verwaltung Franz WEISGRAB und Parick WEINBERGER. Anschließend folgte der Bericht des Kommandanten. 

Die FF-Seyfrieds leistete 2023 insgesamt 5.262 freiwillige Arbeitsstunden und besteht aktuell aus 62 Mitgliedern, davon 48 Aktiven und 14 Reservisten. Weitere Schwerpunkte waren 2023 die Beladung für das neue HLFA2, ein akkubetriebener Rettungssatz, ein stationäres Notstromaggregat für den Blackout Fall ein abgehaltenes Zankerlschnapsen, das traditionelle Feuerwehrfest und der Ankauf eines Defibrillators der beim FF-Haus frei zugänglich für die Ortsbevölkerung installiert wurde. Es konnten bereits Fotos des neuen HLFA2 gezeigt werden. Das Fahrzeug befindet sich allerdings noch in der Rohbauphase bei der Firma Rosenbauer in Linz/Leonding. Zum Abschluss bedankte sich der Kommandant noch bei allen Mitgliedern für deren Unterstützung und deren Einsatz.

Der Tagesordnung folgend kam der Bericht über die finanzielle Situation durch Kassiers Franz Weisgrab gefolgt von der Entlastung des Kassiers mit anschließender Neuwahl der Kontrolle.

Danach ging es weiter in der Tagesordnung, der Kommandant bat um die Berichte der Sachbearbeiter und Fachchargen. (Zeugmeister, Fahrmeister, Ausbildung, Atemschutz, Funk,....) Dabei wurde über die Basisausbildung im Frühjahr mit intensiver Ausbilder der jungen Kameraden gesprochen. Die neu angekauften Ausrüstungsgegenstände für das neu HLFA2 und die Umstellung auf Blau wurden ebenfalls besprochen. 

Anschließend folgten die Beförderungen: Vom PFM zum FM: 

  • Manuel BAUER
  • Lukas BIEGL
  • Julian BÖHM
  • Martina RAMHARTER
Es folgte der Bericht des Abschnittskommandant Martin KAINZ, der auf detaillierte Fragen, sowie kompliziertere Themen eingehen konnte. Er bedanke sich bei der FF Seyfrieds für die Leistung und den aktiven Einsatz.

Der Tagesordnung folgend, folgte der Bericht unserer Bürgermeisterin Alexandra Weber, die sich für den Einsatz der Freizeit sowie die geleistete Arbeit bedankte. Auch unsere Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger war stolz auf die erbrachten Leistungen und betonte erneut wie 

gut ihr das neue Feuerwehrhaus gefällt. "Die Arbeit und Freizeit die hier geleistet werden rechtfertigen dieses Haus und füllen es mit Leben."

Nach dem abschließenden Punkt "Allfälliges",  beendete der Kommandant die Jahresmitgliederversammlung mit einem "Gut Wehr"!


Fotos dazu in unserem Online-Album unter:


KDO mit Gästen und Beförderten